Teutoschleifchen Dreikaiserstuhl

Inhalt:

LogoTeutoschleifchen

Startpunkt und Lage des Teutoschleifchens Dreikaiserstuhl

Das Teutoschleifchen Dreikaiserstuhl mit 3,6 km Länge liegt nahe des Dorfes Brochterbeck. Brochterbeck wurde erstmals im Jahre 1150 urkundlich erwähnt und ist mit ca. 2700 Einwohnern der größte Stadtteil der Stadt Tecklenburg. Mehr über diesen staatlich anerkannten Erholungsort könnt ihr hier nachlesen: Brochterbeck

Mehr über die Teutoschleifen und Teutoschleifchen findet ihr hier auf meinem Blog, oder auf der Internetseite der Teutoschleifen hier.

Der Startpunkt dieses Schleifchens befindet sich am Wanderparkplatz “Im Bocketal”.

Routenverlauf

Das Teutoschleifchen Dreikaiserstuhl mit 3,6 km Länge trägt den Schwierigkeitsgrad “leicht”. Jedoch gibt es auf diesem Weg auch durchaus einen anspruchsvollen Wegabschnitt. Und auch die “nur” 86 Höhenmeter sollten nicht unterschätzt werden.

Auf Grund des Reliefs des Rundwanderweges, wird empfohlen diesen im Uhrzeigersinn zu laufen, was wir auch an diesem doch recht düsteren und grauen Tag gemacht haben. Entschuldigt daher bitte die auch recht unspektakulären Aufnahmen, aber das Wetter kann man sich nicht immer aussuchen.

Los geht es also am Wanderparkplatz “Im Bocketal”. Hier verläuft auch die Teutoschleife “Dörenther Klippen”

Wir halten uns hier also links und folgen dem noch ebenen Waldweg.  Vorbei an der Eisenquelle, die durch eine Bombe im Jahre 1945 entstand, kreuzen wir kurz darauf ein Bahngleis.

Dieses Bahngleis des Teuto Express sieht fast unbenutzt aus, aber es finden hier noch regelmäßige Fahrten mit einer historischen Dampflok und historischen Wagen statt.
Informationen findet ihr hier: Historische Dampflokfahrten
Fahrplanauskunft und Fahrkarten bekommt ihr hier: Teuto Express

Nach der Überquerung der Gleise haben wir auch dann den Ortsrand von Brochterbeck errreicht. Hier bietet sich die Möglichkeit für einen kleinen Abstecher ins Zentrum von Brochterbeck. Wir biegen hier aber nach rechts ab, und folgen weiter dem Schleifchen.

Von nun an geht es stetig bergauf. Zunächst noch recht sanft ansteigend, kommen wir an Streuobstwiesen mit vielen verschiedenen Apfel- und anderen Obst-bäumen sowie einem sehr schön gelegenem Rastplatz vorbei. Hier muss es zur Blüte wirklich toll aussehen. Wir werden also hier nochmal wandern gehen.

Nach den Obstwiesen folgt dann ein doch recht vorderndes Steilstück, bevor der Weg wieder abflacht, und wir den “Königstein” erreichen. An dieser Felsformation gibt es eine schöne Bank, von der man bei gutem Wetter einen tollen Blick auf das Bocketal, und die Ruhe hier oben, genießen kann.

Weiter geht es auf einem schönen, fast ebenen Weg, bevor ein kleiner Pfad zum Namensgeber dieses Schleifchens führt. Dem Dreikaiserstuhl. Eine Felsformation die zum Klettern einlädt. Allerdings sollte man das eher den Profis überlassen, da es doch sehr steil und tief ist. 

Hier haben wir dann auch den höchsten Punkt der Rundwanderung erreicht, wir folgen nun dem ebenen Weg bis wir zu einem Unterstand gelangen.

Hier bietet sich die Möglichkeit, auf die größere Runde der Teutoschleife zu wechseln. Das Schleifchen biegt hier nach rechts ab und es folgt ein sehr steiler Abschnitt mit viel Fels, der festes Schuhwerk und Trittsicherheit, gerade bei Nässe, erfordert. 

Nach diesem Steilstück geht es etwas gemütlicher und sanfter bergab weiter. An dem folgenden Wegabschnitt wurden einige Stationen eines Fitnesspfades eingebaut. Heute waren diese jedoch mit Raureif bedeckt und zum Teil sehr rutschig. Also vorsichtig wenn ihr euch sportlich betätigen wollt.

Kurz darauf erreichen wir dann auch schon wieder unseren Startpunkt am Wanderparkplatz.

Buchtip*:

Keine Produkte gefunden.

Fazit zum Teutoschleifchen Dreikaiserstuhl

Dieser Rundwanderweg ist mit gerade 3,6km relativ leicht zu bewältigen. Untrainierte sollten die stetige Steigung zu beginn und das Steilstück am ende nicht unterschätzen.

Die Wanderung, vorbei an Streuobstwiesen und Felsformationen bietet tolle Aussichten und Rastmöglichkeiten zum verweilen. Hunde sind willkommen, es bieten sich tolle Kletterstellen (sogar ein Klettersteig) und ein Fitnesspfad. Ideal auch für Familien. Auch wir werden hier sicherlich noch mehrfach wandern gehen, um diese tolle Landschaft zu verschiedenen Jahreszeiten zu sehen.

Fazit: Premiumwanderweg mit unserer absoluten Empfehlung.

Wie fandest du diesen Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Gerne könnt ihr diesen Beitrag auch teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Deine Meinung ist uns wichtigx
()
x
Scroll to Top